CEMVA

Centro Educativo Multifuncional Villa Armonía
.
.
.

Bericht aus Villa Armonía

Seit 4 Wochen arbeite ich nun im Projekt CEMVA in Villa Armonia/ Sucre. Sehr schnell wurde ich sowohl von bolivianscher Seite als auch von Señora Hochmann und den anderen Voluntarios aufgenommen. Trotz dessen, dass zur Zeit relativ viele deutsche Freiwillige im Projekt arbeiten gibt es einiges zu tun. Ich arbeitete bis jetzt vorrangig in der Baeckerei “Delipan” und im Comedor. Durch den teaglichen Umgang mit den Panaderos verschwindet auch die anfaengliche Sprachbarriere. Da jetzt die Weihnachtsbaeckerei ansteht, also zu Brot und Broetchen noch Stollen und Kekse dazukommen, steht uns eine arbeitsreiche aber dementsprechend auch spassige Zeit bevor. Ausserdem haben die Schulkinder nun Ferien und es gilt ihnen ein vielfaeltiges Freizeitangebot zu machen. Das leben in Villa Armonia ist also sehr interresant und ich bin froh vielleicht ein wenig helfen zu koennen. In diesem Sinne ein frohes Weihnachtsfest!

Björn Pasemann Bpasemann@gmx.de, 3.12.2006